Zurück

Alternative Heizungen Share:

Alternative Heizungen, richtig Heizen, Energie sparen

Nachhaltige Energie 

Der heutige Zeitgeist geht in Richtung ökologisch zu Heizen. Auch die Stromversorger stellen verschiedene Möglichkeiten von Energiequellen zur Verfügung. Die Möglichkeiten mit Sonnen- und Erdwärme Energie zu gewinnen ist zukunftsorientiert. Das Heizen mit Holz hat durch die Nutzung von Pellets in den letzten Jahren wieder an Bedeutung gewonnen, aber auch mit Stückholz sind die Möglichkeiten gross. Orientieren Sie sich was möglich ist und fragen Sie einen Fachmann vor Ort. Er wird Sie sicher über die Ressourcen in Ihrer Region beraten. 


Photovoltaik

Unter Photovoltaik bzw. Fotovoltaik versteht man die direkte Umwandlung von Lichtenergie, meist aus Sonnenlicht, in elektrische Energie mittels Solarzellen.

Seit 1958 wird sie in der Raumfahrt genutzt. Inzwischen wird sie überwiegend auf der Erde zur Stromerzeugung eingesetzt und findet unter anderem Anwendung auf Dachflächen, bei Parkscheinautomaten, in Taschenrechnern, an Schallschutzwänden, Freiflächen und auf dem Wasser.

Der Begriff leitet sich aus dem griechischen Wort für „Licht“ sowie aus der Einheit für die elektrische Spannung, dem Volt (nach Alessandro Volta) ab. Die Photovoltaik ist ein Teilbereich der Solartechnik, die weitere technische Nutzungen der Sonnenenergie einschliesst.

Den Strom für die Heizung zu nutzen ist jedoch ineffizient. Verwenden Sie lieber eine Solaranlage.


Erdsonden / Wärmepumpenheizungen Luft-Wasser

Alternativ zu den gängigen Wärmegewinnungsmöglichkeiten bieten Erdsonden die Möglichkeit eine Immobilie mit Erdwärme zu heizen.

Eine Erdwärmesonde ist ein geschlossenes System, das dem Erdreich Wärme entzieht und so die Heizung eines Gebäudes ermöglicht.

Die sogenannten Wärmepumpen werden in 3 Kategorien eingeteilt:

Luft-Wasser (Die Umgebungsluft wird abgekühlt und erzeugt dadurch eine Erhitzung des Wassers. Leider wird durch den Ventilator Lärm verursacht und ist bei kalten Aussentemperaturen nicht optimal einsetzbar)

Sole-Wasser, Wasser-Wasser (Hier Handelt es sich um gewonnene Erdwärme -Sole- oder aus Wärme durch Grundwasser. Der Nachteil hier ist die aufwendige Wartung des Filters bei Wasser-Wasser-Wärmepumpen, wobei beim Solekreislauf das Gefrieren des Wassers am ehesten Aufmerksamkeit braucht)

Wassererwärmer (Boiler, die der Umgebung Wärme entziehen um diese zu kühlen und trocknen)

Die Entscheidung zu einer Solewärmepumpe hängt von verschiedenen Faktoren ab, so zum Beispiel die durchschnittliche Umgebungstemperatur.

Unabhängig von der Möglichkeit der Umsetzung gilt es sich beim lokalen Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft über die mögliche Bewilligung einer Erdsonde zu orientieren. Der Schutz des Grund- und Trinkwassers setzen den Erdsonden grenzen.


Holzheizung

Alternativ kann auch mit Holz geheizt werden. Holz ist ein sehr ökologischer Brennstoff, welcher auch bei uns zur Verfügung steht.

Es gibt diverse Arten von Holzheizungen: Schwedenöfen, Stahlöfen, Pelletöfen und Stückholzöfen, zum Teil auch wassergeführt, damit man diese auch als zentrale Heizung verwenden kann. Für das Warmwasser benötigen Sie dann meistens einen separaten Wärmepumpenboiler. Achten Sie darauf, dass die Abluft gefiltert wird.


Infrarotheizungen und Plug-and-Play Photovoltaik

Infrarotheizungen sehen wir als unterstützende Heizung für Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Bevor man ins Haus oder in der Wohnung hochfährt, kann man per Internet die Heizung anschalten und so dafür sorgen, dass die Temperatur auf 17-18 Grad eingestellt wird. Für eine Dauerheizung sind diese Heizkörper nicht wirtschaftlich. Kombiniert mit einer Holzheizung sind die Infrarotheizkörper eine Alternative.


Solaranlagen für Warmwasser oder als Vorwärmer für die Heizung

Als Warm-Wassererwärmer oder als Vorwärmer für das Heizungswasser ist die Solaranlage eine interessante Möglichkeit. Die Umwelt dankt es Ihnen.


Bei allen Varianten ist aber immer auch die Energie bei der Entwicklung und der Herstellung zu beachten. Nur Vergleiche mit der Berücksichtigung der ganzen Energie sind glaubwürdig.


Fragen Sie immer einen Experten dazu. 


Weiterführende Links: 

https://www.austroflamm.com/

http://www.topten.ch/